WAS ICH ANBIETE

Arbeitsschwerpunkt: Kultur-Angebote für ältere Menschen mit und ohne Demenz: In Senioren- und Pflege-Einrichtungen, auf Demenz-Stationen, im Betreuen Wohnen, bei Senioren-Treffs, in der Natur und in Museen

Kulturgeragogische Konzepte, Workshops, Vorträge: Für Einrichtungen, Organisationen und Fachstellen aus den Bereichen Kultur und Bildung (z.B. Haus der Kunst München / kubia - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur NRW), Soziales, Gesundheit und Pflege (z.B. Sozialreferat München / Alzheimer-Gesellschaft Landkreis München e.V. / Fachstelle für Demenz und Pflege Oberbayern), Natur (z.B. AGENDA 21-Büro des Landkreises FFB)



Wie sehen die Veranstaltungen konkret aus?

Die Angebote vereinen Kunst, Musik, Poesie und Natur. Sie sind sinnesorientiert, aktivierend und bieten viel Raum für Fantasie und Humor.

Zum jeweiligen Termin bringe ich Kunstwerke (Leinwand-Drucke), Postkarten, Lieder, Gedichte und Natur-Produkte mit, die zum gemeinsamen Betrachten, Singen, Tanzen, Mitsprechen, Riechen und Tasten einladen.

Das Programm dauert - je nach Wunsch - von ca. 40 bis 90 Minuten.
Die Gruppen-Größe kann von etwa 8 Personen (mit Demenz) bis zu 15 Teilnehmenden variieren.

Die Themen sind universell gewählt und verbinden Kultur und Natur, u.a.: ROSE / VOGEL / SCHMETTERLING / WALD / SONNE, MOND + STERNE / HIMMEL-BLAU / IM GRÜNEN / ERNTE-DANK / MEIN HUT... / FREUNDSCHAFT / LEBENSALTER.

Bei den ausgewählten Kultur-Natur Themen geht es um Stimmungen und Gefühle, das Glück des Augenblicks, den Trost der Schönheit, um Werden und Vergehen und den Rhythmus der Jahreszeiten.

 

Alle Veranstaltungen werden von mir individuell geplant und durchgeführt.